Beschlussfassung im schriftlichen Verfahren

für das Geschäftsjahr 2019

Vorstand und Aufsichtsrat haben in der Sitzung am 27. August 2020 beschlossen, dass die ordentliche Vertreterversammlung 2020 aufgrund der derzeitigen besonderen Situation gemäß § 3 Absatz 2 des Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie nicht in einer Präsenzveranstaltung durchgeführt wird, sondern in der Zeit vom 22. Oktober 2020 bis 7. Dezember 2020 den Vertretern die Möglichkeit eingeräumt wird, daran durch schriftliche Beschlussfassung sowie einer schriftlichen und virtuellen Diskussionsphase teilzunehmen.


Aktueller Stand

Die digitale Vertreter-Veranstaltung hat am 10.11.2020 stattgefunden.  

Die Aufzeichnung der Veranstaltung können Sie über folgenden Link abrufen:
 
 
Wir befinden uns aktuell in der Beschlussfassungsphase.

Sie haben Fragen?

Sollten sich Fragen ergeben, können Sie diese natürlich gerne stellen. Wir werden uns zur Beantwortung mit Ihnen in Verbindung setzen.