Kita Geismar bekommt Spielhochebene

Geismar – Die Kindertagesstätte Geismar hat eine neue Spielhochebene bekommen. Diese wurde von der Tischlerei Morsch eingebaut. Die Kosten in Höhe von 10 500 Euro wurde komplett über Sponsoren, die vom Förderverein angesprochen wurden, übernommen. Hintergrund war, dass die Spielhochebene aus Kostengründen bei der Neubauplanung der Kita-Räumlichkeiten von der Stadt Fritzlar nicht berücksichtigt werden konnte. Bürgermeister Hartmut Spogat, der diese Entscheidung bedauert hatte, zeigte sich jetzt sehr erfreut, dass es dem Förderverein mit Hilfe der Sponsoren gelungen war, das Projekt zu realisieren. Jürgen Bubenhagen (Sparkassendirektor) und Uwe Heintzemann (VR PartnerBank) erwähnten, dass Sponsoren gern etwas Gutes tun, wenn sie angesprochen werden. Ehrenamtliches Engagement solle immer unterstützt werden.

(zrz, HNA vom 25.10.2019)