Alle Fakten auf einer Tafel

Bank spendete 2000 Euro für den Sauerbrunnen

GEISMAR. Der lange Weg vom baufälligen Sauerbrunnen bis zum renovierten Naherholungsort kann der Besucher jetzt auf einer großen Infotafel mit Namen, Daten und Zahlen nachlesen. Möglich gemacht hat dies eine Spende der VR-Partnerbank Schwalm-Eder über 2000 Euro.

Wie Klaus Ramus vom Förderverein Sauerbrunnen sagte, habe man die Information über die Instandsetzung und alles, was damit zusammenhängt, in Bild und Text in der Infotafel untergebracht. Mit einem Glas Quatsch, dem Brunnenwasser und einem Schuss Sirup, stießen Marion und Klaus Ramus mit Kai Mardorf von der VR-Partnerbank auf die neue Infotafel an.

Im Zusammenhang mit der Aufstellung der Infotafel hatte die Kulmbacher Brauerei einen Lindenbaum im Wert von 500 Euro spendiert. (zzp)

 

(HNA 9. August 2018)

Stießen auf die Infotafel am Sauerbrunnen an: (von links) Klaus und Marion und Ramus vom Förderverein und Kai Mardorf von der VR-Partnerbank. Foto: Peter Zerhau