Unterstützung für 38 Musik-Vereine

VR-Partnerbank Chattengau/Schwalm-Eder vergibt Geld aus Gewinnsparen

Besse/Homberg – Die finanzielle Unterstützung der Vereine im Verbreitungsgebiet ist für die VR Partnerbank Chatten/ Schwalm-Eder eine Verpflichtung. Die jährliche Spende zur Förderung ihrer Arbeit erhielten in diesem Jahr die Vereine mit musikalischem Schwerpunkt. An zwei Terminen in den Geschäftsstellen Besse und Homberg trafen sich die Vertreter von insgesamt 38 musiktreibenden Vereinen zur Spendenübergabe von jeweils 500 Euro. Symbolisch erhielt jeder eine Flasche Sekt, da das Geld überwiesen wird. Die Bank schöpft ihre Spendenmittel aus mehreren Töpfen, wozu auch das Gewinnsparen gehört. Die Mittel für den Spendentopf kommen aus dem Überschuss des Gewinnsparens mit dem Motto „Helfen, Sparen und Gewinnen“, wobei von einem Gewinnsparlos, das pro Monat fünf Euro kostet, vier Euro, also 48 Euro pro Jahr, an den Sparer zurückfließen. Der Rest gilt als Spieleinsatz, vondem 25 Cent dazu verwendet werden, gemeinnützige Institutionen in den Regionen zu unterstützen. Monatlich werden Gewinne zwischen 2,50 und 15 000 Euro ausgelost, im Dezember wird der Jahreshauptgewinn von 50 000 Euro ausgelost. Neben der aktuellen Spendenvergabe wurden bisher 212 Projekte mit insgesamt 517 900 Euro aus zwei Heimatstiftungen der Bank gefördert. Dazu wurden die Erträge aus dem Stiftungskapital (1,85 Mio. Euro) verwendet. (zrz)

Sie freuten sich in Homberg: Vereinsvertreter mit den Vorstandsmitgliedern Anja Kukuck-Peppler (hinten Mitte), Stefan Kördel (links) und Kai Mardorf (rechts). FOTO: RAINER ZIRZOW
Übergabe in Besse: Vereinsvertreter aus dem Nordkreis mit den Vorstandsmitgliedern Thomas Völker (links), Kai Mardorf (rechts) und Stefan Kördel (2. von rechts). FOTO: RAINER ZIRZOW